April 2009 - Göbekli Tepe, Türkei

3D Laserscan in Göbekli Tepe, Türkei

Im Auftrag des Deutschen Archäologischen Instituts, Berlin, führte das Ingenieurbüro Christofori und Partner eine grabungsbegleitende Dokumentation der derzeit ältesten bekannten Tempelanlage der Welt, Göbekli Tepe, durch. Das Alter des Bergheiligtums wird auf mindestens 11.500 Jahre geschätzt; es wurde vermutlich noch vor der Sesshaftigkeit der Menschheit errichtet. Seit 1994 führt das Deutsche Archäologische Institut in Zusammenarbeit mit dem Museum Şanlıurfa Ausgrabungen und Forschungen durch. Erstmalig wurde nun eine 3-dimensionale Laserscan-Vermessung der Ausgrabungen durchgeführt.

 
 

April 2009 - Hilpoltstein

3D-Laserscan Animation des städtebaulichen Konzepts für das Umfeld der Residenz in Hilpoltstein

Zur Visualisierung des geplanten städtebaulichen Konzepts für das Umfeld der ehem. Residenz in Hilpoltstein wurde durch das Ingenieurbüro Christofori und Partner eine Bestandsaufnahme mittels terrestrischem Laserscanning erstellt. In die aus dem 3D Laserscan entstandene Punktwolke wurde dann das Planungsmodel digital integriert und damit die geplante Situation eindrucksvoll visualisiert.

 
 

Mai 2009 - Arles, Frankreich

3D Laserscan der Welterbestätte St. Trophime, Arles, Frankreich, beauftragt

Das Ingenieurbüro Christofori und Partner wurde mit der Erstellung einer dreidimensionalen Vermessung des gotischen Kreuzgangs der ehemaligen Benediktiner-Abtei „Saint Trophime“ in Arles beauftragt. Die Erfassung mittels terrestrischem Laserscanning erfolgt noch im Mai 2009. In Zusammenarbeit mit der amerikanischen Stiftung CyArk werden die Ergebnisse im digitalen Welterbearchiv Cyark.org im Internet veröffentlicht.

Mehr zu diesem Thema: http://archive.cyark.org/laser-scanning-the-unesco-world-heritage-site-of-st-trophime-blog

 
 

Mai 2009 - Nürnberg

Inbetriebnahme der Metallrecyclinganlage am Hafen Nürnberg

Nach einer Bauzeit von ca. 12 Monaten erfolgte im Mai 2009 die Inbetriebnahme der Metallrecyclinganlage der Fa. Derichebourg Umwelt GmbH am Hafen Nürnberg.

Durch das Ingenieurbüro Christofori und Partner wurden für das Projekt die Leistungsbereiche Ausführungsplanung, Bauvermessung und Bauüberwachung durchgeführt. Zur Bestandsdokumentation der Anlage wurde nach Abschluss der Arbeiten ein 3D–Laserscan des Betriebes erstellt.

 
 

Juni 2009 - Neudorf, Markt Dietenhofen

Fördermittel Ortsumgehung Neudorf, Markt Dietenhofen in Aussicht gestellt

Durch die Regierung von Mittelfranken wurden für Juni 2009 die Fördermittel zum Bau der Ortsumgehung Neudorf in Aussicht gestellt. Die Fertigstellung der Ortsumgehung ist noch im Jahr 2009 geplant.

 
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 100 - 104 von 104